DSGVO – Facebook Custom Audiences nur noch mit Zustimmung Warum Hashing keine Verschlüsselung oder Anonymisierung ist

Wenn Du auf Facebook Werbung betreibst, und dabei die sogenannten „Custom Audiences“ (ausgewählte Listen Deiner Kunden, z.B. nach Interessen) einsetzt, brauchst Du dafür die definitive Einwilligung Deiner Kunden nach der DSGVO. Und das liegt nicht nur daran, dass die „Verschlüsselung“ von Facebook gar keine ist. Aber fangen wir vorne an: